Aktuelle windows updates herunterladen

Im Jahr 2013 wurde beobachtet, dass kurz nach dem Startvorgang automatische Updates (wuauclt.exe) und Service Host (svchost.exe) in Windows XP 100 % der CPU-Kapazität eines Computers für längere Zeit (zwischen zehn Minuten und zwei Stunden) beanspruchen würden, wodurch betroffene Computer unbrauchbar werden. Laut Woody Leonhart von InfoWorld, frühe Berichte über dieses Problem konnte in Microsoft TechNet Foren Ende Mai 2013 gesehen werden, obwohl Microsoft zum ersten Mal eine große Anzahl von Beschwerden über dieses Problem im September 2013 erhalten. Die Ursache war ein exponentieller Algorithmus bei der Auswertung von ersetzten Updates, die im Laufe des Jahrzehnts nach der Veröffentlichung von Windows XP groß geworden waren. Die Versuche von Microsoft, das Problem im Oktober, November und Dezember zu beheben, erwiesen sich als vergeblich, was dazu führte, dass das Problem zur obersten Priorität eskalierte. [7] [8] Ich lade win 10_*64 herunter und mache ein USB-Flash-Laufwerk bereit, das ich vor dem Überschreiben im NTFS-Modus formate. jetzt meine Frage ist, dass, bekomme ich Windows 10 pro Version in dieser ISO-Datei und wird es adobe Photoshop 20 Version unterstützen? Da Unternehmen weiterhin mehr Computer verwenden, wurden die Windows Update-Clients pro Computer unhandlich und unzureichend. Als Reaktion auf die Notwendigkeit von Organisationen für die Bereitstellung von Updates auf vielen Computern führte Microsoft die letztendlich als Windows Server Update Services (WSUS) bezeichneten Updates ein. WSUS lädt Updates für Microsoft-Produkte auf einen Servercomputer herunter, auf dem es ausgeführt wird, und verteilt sie über ein LAN (Local Area Network) an die Computer innerhalb der Organisation weiter. Einer der Vorteile dieser Methode ist eine Verringerung des Verbrauchs der Internetbandbreite, gleich (N-1)-S, wobei N die Anzahl der Computer in der Organisation und S die Größe der Updates ist.

Darüber hinaus ermöglicht WSUS Administratoren, Updates auf einer kleinen Gruppe von Testcomputern zu testen, bevor sie auf allen Systemen bereitgestellt werden, um sicherzustellen, dass die Geschäftskontinuität aufgrund der Änderungen der Updates nicht gestört wird. Für sehr große Organisationen können mehrere WSUS-Server hierarchisch miteinander verkettet werden. Nur ein Server in dieser Hierarchie wird aus dem Internet heruntergeladen. WSUS ist eine Komponente der Windows Server-Betriebssystemfamilie. Sobald das Update angezeigt wird, wählen Sie Herunterladen und Installieren aus. (Wenn Sie die Option zum Herunterladen und Installieren nicht sehen, ist das Update möglicherweise noch nicht für Sie eingeführt, aber Sie sollten in den nächsten Wochen immer wieder überprüfen. Oder es könnte ein Kompatibilitätsproblem mit Ihrem Gerät sein –- das Update ist für Geräte mit Windows 10 Version 1903 oder Version 1909 verfügbar.) Microsoft plant kein weiteres großes Update für Windows 8, wie Windows 8.2 oder Windows 8.1 Update 2. Neue Funktionen, falls verfügbar, werden stattdessen durch Updates am Patch Tuesday gedrückt. Wenn wir uns die Hardware ansehen, sind Windows 10 Version 1903 und 1909 die einzigen, die offiziell mit Intel-Prozessoren der 10. Generation kompatibel sind.

Beide Versionen haben auch die gleichen Basis-Kernel und Systemdateien. Daher erhalten beide Versionen in Zukunft die gleichen kumulativen Updates. So ist es sicher zu sagen, dass Sie sicher auf 1909 aktualisieren können, wenn Sie bereits Windows 10 Version 1903 laufen. Sie können sich die Windows-Prozessoranforderungen für alle Windows-Versionen hier ansehen. Diese Funktionen wurden in Windows 10 Version 1511 hinzugefügt. [24] Sie sind für große Organisationen mit vielen Computern gedacht, sodass sie ihre Computer logisch für eine schrittweise Bereitstellung gruppieren können. Microsoft empfiehlt eine kleine Gruppe von Pilotcomputern, um die Updates fast sofort zu empfangen, während die Gruppe der wichtigsten Computer, um sie zu empfangen, nachdem jede andere Gruppe dies getan hat, und hat ihre Auswirkungen erlebt. [25] Mit der Einführung des Office 365-Lizenzierungsprogramms aktivierte Microsoft jedoch erneut einen separaten Office-Updatedienst für Office 365-Kunden.

Our Brands